当前位置: 首页 > Deutsch > 正文

Überblick über die Fakultät für Deutsch

【来源: | 发布日期:2019-07-03 】

Die Fakultät für Deutsch

Die Fakultät für Deutsch der Fremdsprachenuniversität Xi'an (XISU) wurde 1959 gegründet. Die Fakultät verfügt über die Befugnis, im Fach Germanistik Bachelor-, Master- und Doktortitel zu verleihen. Zur Zeit sind insgesamt 19 Mitarbeiter an der Fakultät tätig. Darunter sind 2 Professoren, 7 außerordentliche Professoren, 8 Dozenten, 2 Assistenten und 2 muttersprachliche Lektor für Germanistik (ein DAAD-Lektor). Unter 19 chinesischen Dozenten und Professoren für Germanistik haben 10 den Doktorgrad und 6 den Matsergrad erworben. 

In Kooperationen mit ausländischen Universitäten unterhält die Fakultät für Deutsch der XISU Hochschulpartnerschaft mit der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU), der Universität Vechta und der Universität Salzburg. Seit 2017 läuft ein Programm von der Germanistische Institutspatnerschaft (GIP) (genehmigt sowie unterstützt vom DAAD) zwischen der Fakultät für Deutsch und der WWU.

Es gibt auch Programme für Doppelabschlüsse mit der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) und der Fachhochschule des Mittelstands (FHM). In diesen Programmen machen Bachelorstudierende das Studium an der XISU (Bachelor für Germanistik) für die ersten zwei Jahren und studieren an der HTWG (Bachelor für Tourismusmanagement) oder an der FHM (Bachelor für Betriebswirtschaftslehre) für die anderen zwei Jahren. 

Nach der Entwicklung von mehr als 50 Jahren wurden hervorragende Leistungen bei der Lehrkräfteausbildung vollbracht. In Bereichen von der Projektplanung, der Forschung über Schriftsteller und Übersetzungswerke sowie dem akademischen Austausch wurden einflussreiche Forschungsergebnisse erzielt. Eine Reihe von wissenschaftlichen Arbeiten wie „Der dialektische Gedankengang von Peter Handke“ wurden herausgegeben und in akademischen Kreisen weiter verbreitet. Viele Monographien wie „Gegenwärtige Naturvorstellung und kulturelle Reflexion“, „Struktur von Kommentaren der Nachrichten — die Struktursforschung über These und Handlung“, sowie Übersetzungswerke wie Nachmahungsthoerie, Einführung in die frühromantische Ästhetik usw. wurden veröffentlicht. Viele herausgegebene akademische Werke wie „LinguistikWörterbuch“ , „Das Deutsche LiteraturLexikon“ und „Sprache• Kultur• Fremdsprachenunterricht“ usw. haben große Einflüsse auf die inländischen akademischen Kreise ausgeübt.

 

Bis jetzt hat die Fakultät über 4000 Absolventen hervorgebracht. Diese Absolventen arbeiten aktiv an Hochschulen, Konzernen, auswärtigen Behörden, Tourismusagenturen u.a.